Songs we sing

We love to sing at GAP!

Here are some of our favourites. The repertoire changes and extends all the time.

Alle Leut’    (Everyone (is going home now))

Alle Leut’, alle Leut’ geh’n jetzt nach Haus,
Alle Leut’, alle Leut’ geh’n jetzt nach Haus,
Grosse Leut, kleine Leut, dicke Leut, dünne Leut,
Alle Leut’, alle Leut’ geh’n jetzt nach Haus.

Alle Leut’, alle Leut’ winken sich zu,
Sagen auf wiederseh’n,
Das war heut’ wieder schön.
Alle Leut’, alle Leut’ winken sich zu.

The GAP contributed the lyrics and their translation, as well as a sound file you can download to this page on Mama Lisa’s World:  Alle Leut song page.

Listen to the GAP children singing Alle Leut’.

Alle meine Entchen (All my ducklings)

Alle meine Entchen
Schwimmen auf dem See
Schwimmen auf dem See
Köpfchen in das Wasser
Schwänzchen in die Höh.


Alle meine Gänschen
Watscheln durch den Grund
Watscheln durch den Grund
Gründeln in den Tümpeln
Werden kugelrund


Alle meine Hühnchen
Schnarren in dem Stroh
Schnarren in dem Stroh
Finden sie ein Körnchen
Sind sie alle froh.


Alle meine Täubchen
Gurren auf dem Dach
Gurren auf dem Dach
Fliegt eins in die Lüfte
Fliegen alle nach.

Alle Vögel sind schon da (All birds are already here)

Alle Vögel sind schon da,
alle Vögel, alle!
Welch ein Singen, Musizieren,
Pfeifen, Zwitschern, Tirilieren!
Frühling will nun einmaschiern,
kommt mit Sang und Schalle.

Wie sie alle lustig sind,
link und froh sich regen!
Amsel, Drossel, Fink und Star
und die ganze Vogelschar
wünschen dir ein frohes Jahr,
lauter Heil und Segen.

Was sie uns verkünden nun,
nehmen wir zur Herzen:
alle wolln wir lustig sein,
lustig wie die Vögelein,
hier und dort, feldaus, feldein,
springen, tanzen scherzen.

Auf der Mauer, auf der Lauer (on the wall, on the lookout)

Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wanze.
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wanze.
Seht euch nur die Wanze an,
wie die Wanze tanzen kann!
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wanze.

Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wanz.
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wanz.
Seht euch nur die Wanz an,
wie die Wanz tanz kann!
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wanz.

Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wan.
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wan.
Seht euch nur die Wan an,
wie die Wan tan kann!
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wan.

Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wa.
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wa.
Seht euch nur die Wa an,
wie die Wa ta kann!
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine Wa.

Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine W.
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine W.
Seht euch nur die W an,
wie die W t kann!
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ‘ne kleine W.

Auf der Mauer, auf der Lauer
Sitzt ‘ne kleine —-.
Auf der Mauer, auf der Lauer
Sitzt ‘ne kleine —-.
Seht euch nur die —- an,
wie die —- —- kann!
Auf der Mauer, auf der Lauer
Sitzt ‘ne kleine —-.

Backe, backe Kuchen (Bake, bake the cake)

Backe, backe Kuchen,
der Bäcker hat gerufen.

Wer will feinen Kuchen backen,
der muss haben 7 Sachen:

Zucker und Salz,
Butter und Schmalz,
Eier und Mehl,
Safran macht den Kuchen gelb.
Schieb in den Ofen rein.

Brüderlein, komm tanz mit mir (Little Brother, Dance With Me)

Brüderlein, komm tanz mit mir,
Beide Hände reich ich dir,
Einmal hin, einmal her,
rundherum, das ist nicht schwer.

Mit den Händen klapp, klapp, klapp,
Mit den Füssen trapp, trapp, trapp,
Einmal hin, einmal her,
Rundherum, das ist nicht schwer.

Mit dem Köpfchen nick, nick, nick
Mit den Fingerchen tick, tick, tick.
Einmal hin, einmal her,
Rundherum, das ist nicht schwer.

Ei, das hast du fein gemacht
Ei, das hätt ich nicht gedacht!
Einmal hin, einmal her,
Rundherum, das ist nicht schwer.

Fünf kleine Fische (5 little fish)

5 kleine Fische, die schwimmen im Meer – blub blub blub blub
da sagt der eine: Ich mag nicht mehr
ich schwimm lieber in dem kleinen Teich
denn im Meer da schwimmen Haie und die fressen mich gleich.

Schwupp, Schwupp, schwupp schubi dubi,
Schwupp, Schwupp, schwupp schubi dubi.

4 -3 – 2 kleine Fische…

1 kleiner Fisch, der schwimmt im Meer, – blub blub blub blub
da sagt der Fisch: Ich mag nicht mehr.
ich schwimm lieber in dem kleinen Teich
denn im Meer da schwimmen Haie und die fressen mich gleich.

1 grosser Hai, der schwimmt im Meer, – blub blub blub blub
da sagt der Hai: Ich kann nicht mehr.
hab viele Fische in meinem Bauch,
ich glaub, ich platze, und das tat er dann auch.

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach (The Mill Goes Clickety-Clack)

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach
Klipp-klapp bei Tag und bei Nacht ist
Der Müller stets wach, klipp-klapp
Er mahlet uns Korn zu dem kräftigen Brot
Und haben wir dieses, dann hat’s keine Not
Klipp-klapp, klipp-klapp, klipp-klapp

Flink laufen die Räder und drehen den Stein
Klipp-klapp
Und mahlen den Weizen zu Mehl uns so fein
Klipp-klapp der Bäcker dann Zwieback und
Kuchen draus bäckt
Der immer den Kindern besonders gut schmeckt
Klipp-klapp, klipp-klapp, klipp-klapp

Wenn reichliche Körner das Ackerfeld trägt
Klipp-klapp
Die Mühle dann flink ihre Räder bewegt
Klipp-klapp
Und schenkt uns der Himmel nur immer das Brot
So sind wir geborgen und leiden nicht Not
Klipp-klapp, klipp-klapp, klipp-klapp

There is an English translation of the song on the Mama Lisa page.

Es war eine Mutter (There was a mother)

Es war eine Mutter,
die hatte vier Kinder,
den Frühling, den Sommer,
den Herbst und den Winter.

Der Frühling bringt Blumen,
der Sommer den Klee,
der Herbst, der bringt Trauben
der Winter den Schnee.

GAP ist meine Schule

GAP ist meine Schule.
Hier geh’n auch meine Freunde hin.
GAP ist meine Schule.
Hier basteln, singen, spielen und lernen wir.

Listen to the GAP kids sing GAP ist meine Schule

Guten Morgen ruft die Sonne  (The sun calls “Good Morning”)

Guten Morgen ruft die Sonne
Guten Morgen ruft der Wind
Guten Morgen ruft der Vogel
Guten Morgen liebes Kind.

Häschen in der Grube (Little Rabbit in Your Burrow)

Häschen in der Grube saß und schlief,
saß und schlief.
“Armes Häschen, bist du krank,
daß du nicht mehr hüpfen kannst?
Häschen hüpf! Häschen hüpf! Häschen hüpf!”

Häschen, vor dem Hunde, hüte dich
hüte dich.
Hat gar einen scharfen Zahn,
packt damit das Häschen an.
Häschen, lauf, Häschen, lauf, Häschen, lauf!

Händewaschen (Hand washing)

Händewaschen, Händewaschen sollte jedes Kind
Händewaschen, Händewaschen sollte jedes Kind
Geht nicht so geschwind
Jetzt sind die Hände sauber zwar,
doch leider ist kein Handtuch da.
Da müssen wir sie schütteln,
schütteln, schütteln, schütteln,
da müssen wir sie schütteln
bis sie wieder trocken sind.

The tune we use is slightly different to the one on the Mama Lisa site. Listen to the GAP children singing Haendewaschen.

Hörst du die Regenwürmer husten?

Hörst du die Regenwürmer husten (ahem-ahem)
Wenn sie durchs dunkle Erdreich ziehen
Wie sie sich winden, um zu verschwinden
Auf nimmer-nimmer-Wiedersehen?
Und wo sie waren, da ist ein Loch, (Loch, Loch)
Und wenn sie wiederkommen, ist es immer noch (das Loch)!
Hörst du die Regenwürmer husten (ahem-ahem)
Wie sie durchs dunkle Erdreich ziehen
Wie sie sich winden, um zu verschwinden
Auf nimmer-nimmer-Wiedersehen?

Mein Hut, der hat drei Ecken (My hat has 3 corners)

Mein Hut, der hat drei Ecken.
Drei Ecken hat mein Hut.
Und hätt’ er nicht drei Ecken,
dann wär es nicht mein Hut.

Listen to the GAP kids singing Mein Hut der hat drei Ecken

Ich geh mit meiner Laterne (I walk with my lantern)

Ich geh mit meiner Laterne
Und meine Laterne mit mir.
Dort oben leuchten die Sterne
Und unten leuchten wir.
Laternenlicht,
verlösch mir nicht.
Rabimmel, rabammel, rabum.

Ich geh mit meiner Laterne
Und meine Laterne mit mir.
Dort oben leuchten die Sterne
Und unten leuchten wir.
Mein Licht ist aus,
Ich geh nach Haus,
Rabimmel, rabammel, rabum.

Ich hol mir eine Leiter… (Appletree)

Ich hol mir eine Leiter und stell sie an den Apfelbaum,
dann steig ich immer weiter, so hoch, man sieht mich kaum.
Ich pflücke, ich pflücke, mal über mir, mal unter mir.
Ich pflücke, ich pflücke und falle nicht hinab.


Dann steig ich immer weiter und halt mich an den Zweigen fest.
Dann setz ich mich gemütlich auf einen dicken Ast.
Ich wippe, ich wippe, diwippdiwapp, diwippdiwapp.
Ich wippe, ich wippe und falle nicht hinab.
Knicks, knacks, plumps…

In meinem kleinen Apfel (In My Little Apple)

In meinem kleinen Apfel
da sieht es lustig aus
es sind darin fünf Stübchen
grad wie in einem Haus.

In jedem Stübchen wohnen
zwei Kernchen schwarz und fein
sie liegen drin und träumen
vom lieben Sonnenschein.

Sie träumen auch noch weiter
gar einen schönen Traum
wie sie einst werden hängen
am lieben Weihnachtsbaum.

Kuckuck, Kuckuck (Cuckoo, Cuckoo)

Kuckuck, Kuckuck ruft aus dem Wald.
Lasset uns singen, tanzen und springen!
Frühling, Frühling wird es nun bald!

Kuckuck, Kuckuck läßt nicht sein Schrei’n;
Komm in die Felder,
Wiesen und Wälder !
Frühling, Frühling, stelle dich ein!

Kuckuck, Kuckuck, trefflicher Held,
Was du gesungen,
Ist dir gelungen
Winter, Winter räumet das Feld!

Lasst uns froh und munter sein (Let Us Be Happy and Lively)

Lasst uns froh und munter sein
Und uns recht von Herzen freun!

(Refrain)
Lustig, lustig, tra la la la la!
Bald ist Nikolausabend da,
Bald ist Nikolausabend da!

Dann stell ich den Teller auf,
Nik’laus legt gewiß was drauf.

(Refrain)

Wenn ich schlaf, dann träume ich,
jetzt bringt Nik’laus was für mich.

(Refrain)

Wenn ich aufgestanden bin,
lauf ich schnell zu dem Teller hin.

(Refrain)

Nik’laus ist ein guter Mann,
dem man nicht genug danken kann!

(Refrain)

Laterne, Laterne (Lantern, Lantern)

Laterne, Laterne
Sonne, Mond und Sterne
Brenne auf, mein Licht,
Brenne auf, mein Licht
Aber nur meine liebe Laterne nicht.

Laterne, Laterne,
Sonne, Mond und Sterne,
Sperrt ihn ein, den Wind,
Sperrt ihn ein, den Wind,
Er soll warten, bis wir zu Hause sind.

Laterne, Laterne,
Sonne, Mond und Sterne,
Bleibe hell, mein Licht,
Bleibe hell, mein Licht,
Sonst strahlt meine liebe Laterne nicht.

Mein Hut, der hat drei Ecken (My hat has 3 corners)

Mein Hut, der hat drei Ecken.
Drei Ecken hat mein Hut.
Und hätt’ er nicht drei Ecken,
dann wär es nicht mein Hut.

Listen to the GAP kids singing Mein Hut der hat drei Ecken

Meine Hände sind verschwunden (My Hands Have Disappeared)

Meine Hände sind verschwunden,
ich habe keine Hände mehr,
ei, da sind die Hände wieder,
tralalalalalala.

O Tannenbaum (O fir tree)

O Tannenbaum, O Tannenbaum,
Wie treu sind deine Blätter
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit,
Nein auch im Winter wenn es schneit.
O Tannenbaum, O Tannenbaum,
Wie treu sind deine Blätter!

O Tannenbaum, O Tannenbaum,
Du kannst mir sehr gefallen!
Wie oft hat schon zur Winterszeit
Ein Baum von dir mich hoch erfreut!
O Tannenbaum, O Tannenbaum,
Du kannst mir sehr gefallen!

O Tannenbaum, O Tannenbaum,
Dein Kleid will mich was lehren:
Die Hoffnung und Beständigkeit
Gibt Mut* und Kraft zu jeder Zeit!
O Tannenbaum, O Tannenbaum,
Dein Kleid will mich was lehren.

Schnappi, das kleine Krokodil (Schnappi, the little crocodile)

Ich bin Schnappi, das kleine Krokodil
Komm aus Ägypten, das liegt direkt am Nil
Zuerst lag ich in einem Ei
Dann schni-, schna-, schnappte ich mich frei

Schni Schna Schnappi
Schnappi Schnappi Schnapp
Schni Schna Schnappi
Schnappi Schnappi Schnapp

Ich bin Schnappi, das kleine Krokodil
Hab scharfe Zähne, und
Davon ganz schön viel
Ich schnapp mir was ich schnappen kann
Ja schnapp zu, weil
Ich das so gut kann

Schni Schna Schnappi
Schnappi Schnappi Schnapp
Schni Schna Schnappi
Schnappi Schnappi Schnapp

Ich bin Schnappi, das kleine Krokodil
Ich schnappe gern, das ist
Mein Lieblingsspiel
Ich schleich mich an die Mama ran
Und zeig ihr wie ich schnappen kann

Schni Schna Schnappi
Schnappi Schnappi Schnapp
Schni Schna Schnappi
Schnappi Schnappi Schnapp

Ich bin Schnappi, das kleine Krokodil
Und vom Schnappen, da krieg
Ich nicht zu viel
Ich beiß dem Papi kurz ins Bein
Und dann, dann schlaf ich einfach ein

Schni Schna Schnappi
Schnappi Schnappi Schnapp (schnapp!)
Schni Schna Schnappi (ja!)
Schnappi Schnappi Schnapp (schnapp!)
Schni Schna Schnappi (mhmm!)
Schnappi Schnappi Schnapp (ja!)
Schni Schna Schnappi
Schnappi (hmm) Schnappi Schnapp

There is an English translation of the song on the Mama Lisa page.

Schneeflöckchen, Weißröckchen (Little Snowflake, Little White Skirt)

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
wann kommst du geschneit,
du wohnst in den Wolken,
dein Weg ist so weit.

Komm setz dich ans Fenster,
du lieblicher Stern;
malst Blumen und Blätter,
wir haben dich gern.

Schneeflöckchen, du deckst uns
die Blümelein zu,
dann schlafen sie sicher
in himmlischer Ruh’.

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
komm zu uns ins Tal,
dann bau’n wir ‘nen Schneemann
und werfen den Ball.

Summ, summ, summ (Buzz, Buzz, Buzz)

Summ, summ, summ
Bienchen summ herum!
Ei, wir tun dir nichts zu leide
Flieg nur aus in Wald und Heide
Summ, summ, summ
Bienchen summ herum!

Tschu tschu wa

Auf die Plätze (auf die Plätze)
Streckt die Hände (streckt die Hände)
Fäuste machen (Fäuste machen)

Tschu tschu wa, tschu tschu wa
Tschu tschu wa, wa, wa
Tschu tschu wa, tschu tschu wa
Tschu tschu wa, wa, wa

Auf die Plätze (auf die Plätze)
Streckt die Hände (streckt die Hände)
Fäuste machen (Fäuste machen)
Daumen hoch (Daumen hoch)

In jeder Strophe kommt eine Aktion dazu:

Schultern hoch (Schultern hoch)

Den Kopf nach oben (den Kopf nach oben)

Den Po nach hinten (den Po nach hinten)

Füße nach innen (Füße nach innen)

Zunge raus (bäh)

Tuff tuff tuff, die Eisenbahn (Puff, Puff, Puff, The Train)

Tuff tuff tuff, die Eisenbahn
Wer will mit nach Deutschland fahren?
Alleine fahren mag ich nicht
D’rum nehme ich der/die [Name] mit!

Wenn du fröhlich bist (If You Are Happy)

Wenn du fröhlich bist, dann klatsche in die Hand,
(klatsch, klatsch)
wenn du fröhlich bist, dann klatsche in die Hand.
(klatsch, klatsch)
Ja du kannst es allen zeigen,
musst Gefühle nicht verschweigen,
wenn du fröhlich bist, dann klatsche in die Hand.
(klatsch, klatsch)

Wenn du fröhlich bist, dann stampfe mit dem Fuß,
(stampf, stampf)
wenn du fröhlich bist, dann stampfe mit dem Fuß.
(stampf, stampf)
Ja du kannst es allen zeigen,
musst Gefühle nicht verschweigen,
wenn du fröhlich bist, dann stampfe mit dem Fuß.
(stampf, stampf)

Wer hat den Keks aus der Dose geklaut? (Who stole the cookie from the cookie jar?)

Wer hat den Keks aus der Dose geklaut?
(…) hat den Keks aus der Dose geklaut!
Wer, ich?
Ja, du!
Hab’ ich nicht!
Dann sag’ uns…
Wer hat den Keks aus der Dose geklaut?
usw.

Wer will fleißige Handwerker sehen (Whoever Wants To See the Busy Workmen)

Wer will fleißige Handwerker sehen,
der muss zu uns Kindern gehen.
Stein auf Stein,
Stein auf Stein,
das Häuschen wird bald fertig sein,
Stein auf Stein,
Stein auf Stein,
das Häuschen wird bald fertig sein.

Wer will fleißige Handwerker sehen,
der muss zu uns Kindern gehen.
O wie fein,
O wie fein,
der Glaser setzt die Scheiben ein,
O wie fein,
O wie fein,
der Glaser setzt die Scheiben ein.

and some more:
Tauchet ein,
der Maler streicht die Wände fein,

Zisch, zisch, zisch,
der Tischler hobelt glatt den Tisch,

Poch, poch, poch,Poch, poch, poch,
der Schuster schustert zu das Loch.

Stich, stich, stich,
der Schneider näht ein Kleid für mich.

Rühre ein,
der Kuchen wird bald fertig sein.